Logopädie - NF!T®

Was ist Neurofunktions!therapie®?

Die Neurofunktions!therapie® (kurz NF!T®) befasst sich vor allem mit der Therapie im Mundbereich. Dennoch spielt auch die Arbeit am ganzen Körper eine wichtige Rolle. Mithilfe der NF!T® können unter anderem Störungen im Mund- und Kieferbereich therapiert werden. Das Besondere ist hierbei, dass die Übungen nicht verbal angeleitet werden, sondern über Nachahmung erfolgen. Dadurch kommt es zu einer Nutzung der Spiegelneuronen, wodurch eine deutliche Effektivitätssteigerung der Therapie eintritt. Die NF!T® ist daher auch für alle Altersgruppen geeignet. Durch die aktive Mitarbeit des Therapeuten, kann diese Therapiemethode auch bei nicht-wachen oder nicht-ansprechbaren Patienten eingesetzt werden.

 

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen deutlich, dass durch die NF!T® wesentlich schneller Erfolge sichtbar werden und diese nachhaltig bestehen bleiben.

 

Die Therapie kann im Rahmen der logopädischen Therapie durchgeführt werden.

Therapiebereiche der NF!T®

Körper:

Bei Schwierigkeiten in der motorischen Entwicklung oder auch bei Schwierigkeiten im Grammatikerwerb regulieren sich durch die Körperübungen Entwicklungsdefizite auf sprachlicher Ebene und zum Teil auch auf motorischer Ebene.

Hier kann die NF!T® unterstützend wirken.

Hände:

Auch in diesem Bereich kann die NF!T® durch die Körperübungen unterstützend wirken.

Augen:

Bei Schwierigkeiten in der Blickmotorik und zum Teil auch bei Lese- und Schreibproblemen, können die Übungen der NF!T® unterstützend wirken

Mund:

• Aussprachestörungen

• Schlaffe „hypotone“ Muskulatur

• Fütterprobleme mit Flasche oder Löffel bei Babys

• Offene Mundhaltung mit oder ohne Speichelfluss

• Mundatmung mit häufig wieder-kehrenden Infekten

• Abbau von Angewohnheiten wie Nuckeln;

  Zähneknirschen; Nägel kauen

• Vorverlagerter Würgereflex

• Zahnfehlstellungen unterstützend zur

  kieferorthopädischen Behandlung

• Fazialisparese, Reccurenparese, Zungenparese

• Zahnerhalt bei Locked-in oder Wachkomapatienten

• Näseln

• Dehnung von Lippen- und Zungenbändchen

 

Und noch weitere Probleme

Bitte beachten Sie, dass eine gezielte Ergotherapie nicht durch die NF!T® zu  ersetzen ist.

© 2015 Ergopraxis - Angelika Hatzner   |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Patienteninformation zum Datenschutz